Walter Fest

Walter Fest

Mechatronische Konstruktion im Bereich Entwicklung Maschinenbau

Walter Fest ist seit 1989 bei ARBURG und absolvierte im Unternehmen ein DHBW-Studium (Dualen Hochschule Baden-Württemberg) der Fachrichtung Maschinenbau. Mit seiner Diplomarbeit im Bereich Maschinenakustik mit hydraulischem Schwerpunkt schlug er den Weg in das Themenfeld der Hydraulik ein. Mittlerweile ist Walter Fest seit über 20 Jahren im Bereich der hydraulischen Antriebstechnik tätig. Seine Hauptthemen sind dabei die Steuerungs- und Regelungstechnik sowie die Systemsimulation und das Prototyping.

Logo Arburg

ARBURG GmbH + Co KG

ARBURG gehört weltweit zu den führenden Maschinenherstellern für die Kunststoffverarbeitung. Das Produktportfolio umfasst ALLROUNDER Spritzgießmaschinen mit Schließkräften zwischen 125 und 6.500 kN, den Freeformer für die industrielle additive Fertigung sowie Robot-Systeme, kunden- und branchenspezifische Turnkey-Lösungen und weitere Peripherie.

Eine erstklassige Kundenbetreuung vor Ort garantiert das internationale Vertriebs- und Servicenetzwerk: ARBURG ist mit eigenen Organisationen in 25 Ländern an 33 Standorten und über Handelspartner in mehr als 50 Ländern vertreten. Produziert wird ausschließlich im deutschen Stammwerk in Loßburg. Von den insgesamt rund 3.000 Mitarbeitern sind rund 2.500 in Deutschland beschäftigt. Als eines der ersten Unternehmen wurde ARBURG 2012 dreifach zertifiziert: nach ISO 9001 (Qualität), ISO 14001 (Umwelt) und ISO 50001 (Energie).