Eyecatcher 2

Hydraulikgipfel

Die Praxiskonferenz für Hydrauliker!

  • Industrie 4.0 umsetzen | Wir zeigen Ihnen, wie Sie Methoden
    der Industrie 4.0 erfolgreich in der Hydraulik einsetzen.
  • Chancen nutzen | Erfahren Sie, wie Sie Digitalisierung
    kosteneffizient und nachhaltig nutzen.
  • Gewinn steigern | Profitieren Sie von neuen Geschäftsmodellen
    und heben Sie neue Kundenpotenziale.
  • Kundenerwartung erfüllen | Lernen Sie Konzepte kennen,
    mit denen Hydraulik von morgen arbeiten muss.

Mit Hochdruck in die Zukunft

Die Digitalisierung der gesamten Wirtschaft macht auch vor Maschinen und Anlagen – und damit auch vor der Hydraulik – nicht Halt.

Nur auf dem Hydraulikgipfel 2018 erfahren Sie, welche Chancen die Vordenker der Branche in der Digitalisierung sehen, und lernen an Best-Practice-Beispielen, wo Methoden der Industrie 4.0 in der Hydraulik schon erfolgreich eingesetzt werden. In moderierten Business-Talks und bei Big Table Meetings haben Sie die Möglichkeit, direkt mit den Referenten und Experten ins Gespräch zu kommen.


Begeisterte Teilnehmer


4 Sterne Bewertung
Wolfgang Heinbach

"Ich hab natürlich jetzt als Nichthydrauliker erwartet, dass es hier nur um Öl geht, um Schläuche usw. und was für mich sehr überraschend ist und sehr positiv, dass es wirklich um Geschäftsstrategien geht, d.h. wie kriegt man die Digitalisierung zusammen mit dem ganzen Thema Hydraulik und was hat das miteinander zu tun?"

Dr. Wolfgang Heinbach, Vorstandsvorsitzender Component Obsolescence Group


5 Sterne Bewertung

"Die Table-Talks waren 'ne ganz, ganz tolle Geschichte, man kann raus, man kann an die Dozenten ran. Konnte seine Fragen wirklich in einer kleinen Gruppe direkt stellen und hat 'ne schöne Diskussion dann gehabt. War 'ne tolle Idee und beim nächsten bitte auf jeden Fall beibehalten."

Andreas Laubsch, RAUH Hydraulik


5 Sterne Bewertung
Peter-Michael Synek

"Für die Hydraulik - und nicht nur für die Hydraulik, auch für die Pneumatik insgesamt für die Fluidtechnik und Antriebstechnik ist das Thema Digitalisierung ein sehr Wichtiges."

Peter-Michael Synek, stellv. Geschäftsführer Fachverband Fluidtechnik VDMA


4,5 Sterne Bewertung
Andreas Kling

"Sehr, sehr viele interessante Gespräche, gute Gesprächspartner hier, Geschäftspartner hier. Interessante Projekte konnten wir schon anstoßen."

Andreas Kling, Power & Controls EMEA Eaton Hydraulics


Die Zukunft der Hydraulik formen

Um Hydraulikunternehmen das Rüstzeug für eine erfolgreiche Zukunft praxistauglich und komprimiert zugänglich zu machen, veranstaltet das Fachmagazin fluid den Hydraulikgipfel 2018 in Würzburg.

Erleben Sie, wie die Digitalisierung in der Welt der Hydraulik stattfindet, welche Probleme Anwender sehen und welche Lösungen Hersteller bieten.

Der fluid Hydraulikgipfel 2018 - Mit Hochdruck in die Zukunft

3 Gründe für Ihre Teilnahme am Hydraulikgipfel 2018

Weil Sie zum Digitalisierungsexperten werden

Wie viel Digitalisierung braucht die Hydraulik, und in welchen Bereichen? Erfahren Sie, wie die Chancen der Digitalisierung kosteneffizient und nachhaltig genutzt werden können.

Weil Sie sich strategisch austauschen können

Der Hydraulikgipfel bietet Führungskräften eine strategische Orientierungshilfe. Profitieren Sie von neuen Geschäftsmodellen und heben Sie neue Kundenpotenziale.

Weil Sie erfahren, was Kunden morgen wollen

Erfüllen Sie die Kundenerwartungen an die hydraulischen Systeme von morgen und lernen Sie die nötigen Konzepte zur Umsetzung kennen.

Eine Veranstaltungskooperation von: